Wohngift Test Farben & Lacke

Verfügbarkeit: sofort lieferbar

99,00 €
inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten

Kurzübersicht

Durch das Renovieren und dem Auftrag von Farben und Lacken wird die Raumluftqualität verändert. Nicht nur der bekannte, stechende Geruch und die Begleiterscheinungen, wie Unwohlsein, sind Folgeerscheinungen von möglichen giftigen Farben. In diesem Wohngift Test auf Farben und Lacke werden relevante Substanzen ermittelt und untersucht, ob eine Belastung besteht. Das Ergebnis kann als Hilfestellung zur Beurteilung der Raumluftqualität genutzt werden.

Wohngift Test Farben & Lacke

Klicken Sie doppelt auf das obere Bild, um es im voller Größe zu sehen

Verkleinern
Vergrößern

Mehr Ansichten

Details

Warum einen Test auf giftige Farben durchführen?

Nach dem Auftrag von neuen Anstrichmitteln herrscht zumeist ein strenger Geruch. Viele Personen reagieren zudem sensibel auf neu aufgetragene Wandfarben und den darin enthaltenen Schadstoffen. Die Folgen bei frischen Lacken und Farben können bis zu gesundheitlichen Beeinträchtigungen gehen.

Beim Austrocknen können aus den Farben zugesetzte Lösemittel entweichen. Diese Ausdünstungen können die Raumluftqualität verschlechtern. In den Innenräumen können giftige Farben so zu einem erhöhten VOC-Wert führen. Unter „VOC“ versteht man eine Vielzahl an flüchtigen organischen Verbindungen (Volatile Organic Compounds). Die Schadstoffanalyse auf Farben untersucht daher insbesondere relevante Substanzen aus der Gruppe der VOC.

  • - Mit dem Wohngift Test Farben und Lacke kann nach Renovierungsarbeiten überprüft werden, ob erhöhte Mengen an VOC in der Raumluft vorzufinden sind.
  • - Mit dem Test auf Farben und Lacke können bei gesundheitlichen Beschwerden und dem Verdacht auf giftige Farben wichtige Erkenntnisse zur Ursachenforschung erfolgen.
  • - Diese Innenraumluft-Schadstoffanalyse auf Farben und Lacke kann zudem bei einem anhaltenden Geruchsproblem benutzt werden.

 

Das Analyse Set der Wohngift Analyse (Farbe, Lack) beinhaltet:

  • - 1 Sammlerröhrchen (Aktivkohle)
  • - 1 verständliche Gebrauchsanleitung für die Probenahme
  • - 1 Erfassungsbogen / Protokollbogen zur Dokumentation
  • - 1 bereits adressierter Karton zur Sendung der Probe ins Labor
  • - Die Kosten der Laboranalyse sind bereits im Preis enthalten.

 

Test auf giftige Farben einfach durchzuführen:

Direkt nach Ihrer Bestellung wird Ihr persönliches Test-Set in der Regel innerhalb von 24 h (werktags) versandfertig gemacht. Sie können mithilfe des Test-Sets die Probe selbst nehmen. Es sind keine Vorkenntnisse notwendig. Die beiliegende Anleitung hilft Ihnen schrittweise durch die Probenahme der Schadstoffanalyse Farben und Lacke.

Im Wesentlichen verwenden Sie das Sammlerröhrchen. Dieses wird über einen Zeitraum von 14 Tagen in den zu untersuchenden Raum aufgehängt. Im Prüflabor können wir dann die gefilterten Luftschadstoffe im Sammler auswerten. Die Analyse erfolgt mittels GC/MS. Sie erhalten hierdurch eine hochwertige Messung mit aussagekräftigen Ergebnissen.

Ihr Ergebnis Wohngift Test Farbe

Wir bereiten die Ergebnisse so auf, dass Sie verständlich sind. Haben Sie trotzdem offenen Fragen, hilft Ihnen unser Expertenteam auch nach der Testdurchführung weiter.

Die ermittelten Ergebnisse werden durch uns mithilfe laborintern gewonnener Vergleichswerte eingeschätzt. Dies bedeutet, dass Sie neben den reinen Messergebnissen zusätzlich eine Einschätzung  zu jeden einzelnen Stoff erhalten.

  • - Der Test auf giftige Farben wird zur Verständlichkeit grafisch aufbereitet
  • - Erläuterungstexte zu den einzelnen Schadstoffen geben Ihnen nützliche Informationen in die Hand
  • - Die Summe der Belastungen (TVOC) wird zudem ausgewiesen und kann zur Beurteilung der Luftqualität herangezogen werden

Neben den Messergebnissen und der Beurteilung finden Sie im Prüfbericht weitergehende Informationen zu den Stoffgruppen und deren gesundheitlichen Auswirkungen. Der Ergebnisbericht der Schadstoffanalyse auf Farben (Raumluft) beinhaltet zudem Maßnahmen, die bei erhöhten Messwerten getroffenen werden können.

 

Welche Schadstoffe sind Teil der Analyse?

Im Detail werden 39 unterschiedliche Stoffe aus der Gruppe der VOC untersucht. Hierzu zählen Substanzen aus den Alkanen, Cycloalkanen, Alkoholen, Ketonen, Terpene sowie aus aliphatischen und aromatischen Kohlenwasserstoffen. Im Wohngift Test Farben & Lacke wird zudem die Summe der gemessenen Verbindungen ermittelt (TVOC).

Alle Einzelparameter, die im Test untersucht werden sind:

Ethanol, Isopropanol, Benzol, n-Nonan, m-, p-Xylol, o-Xylol, n-Butylacetat, Aceton, n-Oktan, alpha-Pinen, Methylisobutylketon, Ethylbenzol, 2,2,4-Trimethylpentan, 2,4-Dimethylpentan, Ethylacetat, n-Hexan, Toluol, n-Tetradecan, n-Dodecan, n-Undecan, n-Tridecan, m-Ethyltoluol, D-Limonen, 1,2,4-Trimethylbenzol, o-Ethyltoluol, n-Pentadecan, n-Dekan, 1,2,3-Trimethylbenzol, n-Hexadecan, beta-Pinen, 1,3,5-Trimethylbenzol, p-Ethyltoluol, Trichlorethen, 1,1,1-Trichlorethan, 2-Butanon, Styrol ,  1,4-Dichlorbenzol, n-Heptan

Zusatzinformation

Lieferzeit 2-3 Tage
Preis 99,00 €

Produktschlagworte

Benutzen Sie Leerzeichen um Schlagworte zu trennen. Benutzen Sie (') für Phrasen.