Atemwegsbeschwerden und Asthma

Atembeschwerden durch Wohngifte

Die Raumluftanalyse auf dem Vormarsch - Wohngifte verursachen Atembeschwerden

Atembeschwerden -  die Ursachen bleiben oft im Verborgenen. Asthma und ähnliche Beschwerden sind für den Betroffenen eine schwere Bürde. Denn sie sind in vielem oftmals beeinträchtigt, sowie beim Sport als auch bei extremen Wetterverhältnissen, bei zu heißer und trockener Luft, aber auch bei zu feuchter Luft. Einige Menschen trauen sich ohne Inhalationsgerät nicht einmal mehr aus dem Haus, weil immer die unterbewusste Angst der Atemnot besteht und dem Gefühl dem damit verbundenen Stress ausgeliefert zu sein.

Aus dem ganzen resultiert, dass sich viele dieser betroffenen Personen die Frage zwangläufig stellen werden. „Woher kommt das?, Warum wird es manchmal schlimmer?" Das ist gerade bei Personen die Frage, die früher keine Probleme mit Atembeschwerden hatten. Die Ursache ist hierbei das wichtigste Glied im Krankheitsverlauf. Da nur die Beantwortung dieser Frage Aussicht auf Besserung geben kann, sollte man versuchen der Belastungsquelle auf den Grund zu gehen. Eine Raumluftanalyse kann die Luftqualität auf bestimmte Schadstoffe untersuchen, die Atembeschwerden auslösen können. Der Arzt ist häufig überfragt und handelt die Patienten insofern ab, dass die Symptome zeitweise besser sind und nicht schlimmer werden bzw. die übliche Behandlung mit Medikamenten wird eigesetzt. Aber das Aufheben der Atembeschwerden ist damit nicht garantiert.

Atemwegserkrankungen durch Schadstoffe im eigenen Haus?

Was viele aber nicht bedenken, ist das mögliche Vorkommen von Schadstoffe im eigenen Zuhause. Dort wo man am wenigsten mit Belastungsquellen rechnet, sind häufig die Schlimmsten unwissentlich vorhanden. So können beispielsweise PCP in Pestiziden vorhanden sein, die mit den Nahrungsmitteln ins Haus gelangen. Se sind jedoch auch in vielen Holzschutzmitteln enthalten. Der Giftstoff Lindan wurde auch lange Zeit verwendet und ist ein gutes Beispiele für hochgefährliche Schadstoffe die in Holzschutzmitteln verwendet werden bzw. wurden. Lindan ist mittlerweile in Deutschland ganz verboten worden. Allerdings können die Nachfolger des Giftstoffes Lindan nicht minder gefährlich stein und Atembeschwerden bewirken.

Unter anderem können Lösemittel der Grund für die Atembeschwerden sein. Diese lassen sich ungeheuer oft in Haushalten vorfinden. In Lacke, Farben, Klebern, Wachsen, Reinigungsmittel, etc. können lösemittelhaltige Wohngifte vorkommen. Die Liste ist sehr lang. Hierbei betroffen sind, alle Möbel mit einer Schutzlackierung oder solche, die gefärbt sind. Bodenbeläge wie Laminat können Ethlycetate enthalten und diese kontinuierlich an die Raumluft abgeben. Farben mit denen die Wände bestrichen sind, haben den gleichen Effekt und stellen für die Lunge unter Umständen eine erhebliche Gefahr dar.

Luftreiniger gegen Luftgifte

✔ Wenn die Raumluftanalyse anzeigt, dass zu hohe Mengen an Schadstoffen in der Raumluft vorhanden sind, kann die Überlegung auch zu einem Luftreiniger führen. Luftreiniger können die Innenraumluft säubern. Häufig erreichen Sie eine starke Verringerung der Partikelkonzentrationen und damit der Schadstoff-Konzentrationen. Ein Auswahl an Luftreinigern gibt es z.B. unter luftreiniger-raumluft.de.

 

 

Luftreiniger bei Asthma

Es sind aber nicht nur chemische Stoffe verschiedenster Baumaterialien oder Einrichtungsgegenstände, die sich der Gesundheit negativ entgegestellen. Im Fall einer Aspergillose (allgemein schwerer Pilzbefall der Lunge) sind die Symptome recht ähnlich, da die Atmung immer schwerer fallen kann. Der Schimmelpilz in der Wohnung, ist je nach Gattung des Pilzes, eine sehr ernstzunehmende Situation. Eine orientierende Raumluftanalyse kann im Vorfeld präventiven Schutz bieten.
» Orientierender Schimmelpilz-Test für zuhause (Schnelltest)


Welche Raumluftanalyse bei Athembewschwerden (Asthma, etc.)

Sie sehen, es gibt eine Vielzahl an Belastungsquellen, die den Atembeschwerden ihre Ursache verleihen können. Ob Sie sich nun direkt angesprochen fühlen, weil sie unter Asthma oder an undefinierbaren Atembeschwerden leiden. Oder ob Sie präventiv für eine qualitativ reine Raumluft im eigenen Heim garantieren möchten, gibt es Maßnahmen, die Sie unternehmen können, um dies zu erreichen.

Dazu kann die Raumluftuntersuchung Ihren Beitrag für Ihr Wohlbefinden leisten. Ob Schimmelpilze oder chemisch-organische Verbindungen, die durch synthetische Materialien die Raumluft verunreinigen, eine Raumluftanalyse kann wertvolle Informationen einholen, die man mit bloßen Auge nicht sehen kann.

» Bei diesen Raumluftanalysen können Sie viele der genannten Schadstoffe untersuchen lassen.

» Welche Luftanalyse bei welchen Wohngiften die Richtige ist, können Sie hier in Erfahrung bringen.

Atembeschwerden durch Wohngifte

Die Raumluftanalyse auf dem Vormarsch - Wohngifte verursachen Atembeschwerden

Atembeschwerden -  die Ursachen bleiben oft im Verborgenen. Asthma und ähnliche Beschwerden sind für den Betroffenen eine schwere Bürde. Denn sie sind in vielem oftmals beeinträchtigt, sowie beim Sport als auch bei extremen Wetterverhältnissen, bei zu heißer und trockener Luft, aber auch bei zu feuchter Luft. Einige Menschen trauen sich ohne Inhalationsgerät nicht einmal mehr aus dem Haus, weil immer die unterbewusste Angst der Atemnot besteht und dem Gefühl dem damit verbundenen Stress ausgeliefert zu sein.

Aus dem ganzen resultiert, dass sich viele dieser betroffenen Personen die Frage zwangläufig stellen werden. „Woher kommt das?, Warum wird es manchmal schlimmer?" Das ist gerade bei Personen die Frage, die früher keine Probleme mit Atembeschwerden hatten. Die Ursache ist hierbei das wichtigste Glied im Krankheitsverlauf. Da nur die Beantwortung dieser Frage Aussicht auf Besserung geben kann, sollte man versuchen der Belastungsquelle auf den Grund zu gehen. Eine Raumluftanalyse kann die Luftqualität auf bestimmte Schadstoffe untersuchen, die Atembeschwerden auslösen können. Der Arzt ist häufig überfragt und handelt die Patienten insofern ab, dass die Symptome zeitweise besser sind und nicht schlimmer werden bzw. die übliche Behandlung mit Medikamenten wird eigesetzt. Aber das Aufheben der Atembeschwerden ist damit nicht garantiert.

Atemwegserkrankungen durch Schadstoffe im eigenen Haus?

Was viele aber nicht bedenken, ist das mögliche Vorkommen von Schadstoffe im eigenen Zuhause. Dort wo man am wenigsten mit Belastungsquellen rechnet, sind häufig die Schlimmsten unwissentlich vorhanden. So können beispielsweise PCP in Pestiziden vorhanden sein, die mit den Nahrungsmitteln ins Haus gelangen. Se sind jedoch auch in vielen Holzschutzmitteln enthalten. Der Giftstoff Lindan wurde auch lange Zeit verwendet und ist ein gutes Beispiele für hochgefährliche Schadstoffe die in Holzschutzmitteln verwendet werden bzw. wurden. Lindan ist mittlerweile in Deutschland ganz verboten worden. Allerdings können die Nachfolger des Giftstoffes Lindan nicht minder gefährlich stein und Atembeschwerden bewirken.

Unter anderem können Lösemittel der Grund für die Atembeschwerden sein. Diese lassen sich ungeheuer oft in Haushalten vorfinden. In Lacke, Farben, Klebern, Wachsen, Reinigungsmittel, etc. können lösemittelhaltige Wohngifte vorkommen. Die Liste ist sehr lang. Hierbei betroffen sind, alle Möbel mit einer Schutzlackierung oder solche, die gefärbt sind. Bodenbeläge wie Laminat können Ethlycetate enthalten und diese kontinuierlich an die Raumluft abgeben. Farben mit denen die Wände bestrichen sind, haben den gleichen Effekt und stellen für die Lunge unter Umständen eine erhebliche Gefahr dar.

Luftreiniger gegen Luftgifte

✔ Wenn die Raumluftanalyse anzeigt, dass zu hohe Mengen an Schadstoffen in der Raumluft vorhanden sind, kann die Überlegung auch zu einem Luftreiniger führen. Luftreiniger können die Innenraumluft säubern. Häufig erreichen Sie eine starke Verringerung der Partikelkonzentrationen und damit der Schadstoff-Konzentrationen. Ein Auswahl an Luftreinigern gibt es z.B. unter luftreiniger-raumluft.de.

 

 

Luftreiniger bei Asthma

Es sind aber nicht nur chemische Stoffe verschiedenster Baumaterialien oder Einrichtungsgegenstände, die sich der Gesundheit negativ entgegestellen. Im Fall einer Aspergillose (allgemein schwerer Pilzbefall der Lunge) sind die Symptome recht ähnlich, da die Atmung immer schwerer fallen kann. Der Schimmelpilz in der Wohnung, ist je nach Gattung des Pilzes, eine sehr ernstzunehmende Situation. Eine orientierende Raumluftanalyse kann im Vorfeld präventiven Schutz bieten.
» Orientierender Schimmelpilz-Test für zuhause (Schnelltest)


Welche Raumluftanalyse bei Athembewschwerden (Asthma, etc.)

Sie sehen, es gibt eine Vielzahl an Belastungsquellen, die den Atembeschwerden ihre Ursache verleihen können. Ob Sie sich nun direkt angesprochen fühlen, weil sie unter Asthma oder an undefinierbaren Atembeschwerden leiden. Oder ob Sie präventiv für eine qualitativ reine Raumluft im eigenen Heim garantieren möchten, gibt es Maßnahmen, die Sie unternehmen können, um dies zu erreichen.

Dazu kann die Raumluftuntersuchung Ihren Beitrag für Ihr Wohlbefinden leisten. Ob Schimmelpilze oder chemisch-organische Verbindungen, die durch synthetische Materialien die Raumluft verunreinigen, eine Raumluftanalyse kann wertvolle Informationen einholen, die man mit bloßen Auge nicht sehen kann.

» Bei diesen Raumluftanalysen können Sie viele der genannten Schadstoffe untersuchen lassen.

» Welche Luftanalyse bei welchen Wohngiften die Richtige ist, können Sie hier in Erfahrung bringen.

Filter schließen
 
  •  
von bis
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Schimmelpilz-Analyse Raumluft
Schimmelpilz-Analyse Raumluft
Schimmelpilze können durch Ihre Sporen, Zellbestandteile und Stoffwechselprodukte Mensch und Tier gesundheitlich schädigen. Die Folgen reichen von optisch verschandelten Flecken, Geruchsbelästigung, allergische Reaktionen, bis hin zu...
59,00 € *
Formaldehyd-Test
Formaldehyd-Test
Wozu der Formaldehyd-Test? Mit dem Formaldehyd-Test können Sie Ihre Raumluft auf Formaldehyd untersuchen. Die Probenahme dauert nur ca. 30 Minuten und ist einfach von Ihnen zu Hause durchführbar. Mithilfe einer Pumpe wird die Raumluft...
69,00 € *
Unsere Empfehlung
Wohnraum Schadstoffmessung Standard Premium
Wohnraum Schadstoffmessung Standard Premium
Ihre Vorteile der Raumluftmessung auf einen Blick: Bequem: Sie bestellen das Test-Set für die Raumluftmessung online, telefonisch oder per E-Mail. Die Probe nehmen Sie wann und wo Sie wollen. Einfach: Sie erhalten eine verständliche...
158,00 € *