Müdigkeit und Kopfschmerzen

Raumluftanalyse

Ade zur Müdigkeit mit einer Raumluftanalyse

Neben Rückenschmerzen sind Müdigkeit und Kopfschmerzen die häufigsten Schmerzarten in Deutschland. Kopfschmerzen können stechend, ziehend, pulsierend oder einfach nur mit dumpfen Schmerzen den Alltag zu Hölle machen. Sie kennen die Ursache für Ihre Kopfschmerzen nicht? Möglicherweise kann Ihnen dieser Artikel behilflich sein bei der Beantwortung dieser Frage. Möglicherweiser verhilft Ihnen eine Raumluftanalyse die Ursachen dafür zu finden. Viele Arbeitnehmer, die im Büro arbeiten, klagen über Kopfschmerzen. Die Vermutung fällt hier oftmals auf die Büroluft. Resultieren Kopfschmerzen im Büro durch die Luft, kann eine Büroraum-Analyse weiterhelfen. Diese spezielle Analyse misst relevante Schadstoffe für die Büroluft.

Viele Ursachen können zu Kopfschmerzen und Müdigkeit führen – Stress, die falsche Ernährung, falsche Körperhaltung, Folgeschäden einer Verletzung des Kopfes und der Wirbelsäule oder es liegt einfach nur an psychischer und körperlicher Überlastung. Doch häufig liegt es nur an einer bestimmten Ursache – Wohngifte. Diese haben sich allmählich immer mehr in Innenräumen und dem Privat- sowie Arbeitsleben ausgebreitet. Viele dieser Giftstoffe sind für die Industrie unerlässlich geworden, aber für den Organismus der Menschen ist es ein wahrer Graus. Ein weiterer Grund eine Raumluftanalyse zu nutzen.

 

Unter anderem können Benzine die in Aromaten enthalten sind, Kopfschmerzen und Allergien verursachen. Die Toxizität ist relativ gering, aber in Wechselwirkung mit anderen Wohngiften steigt die gesundheitliche Gefahr stetig an. Die Langlebigkeit dieses Stoffes ist ziemlich hoch. Es dauert sehr lange, bis der Giftstoff aus der Natur wieder verschwindet. PCP udn PCB sind auch solche Wohngifte. Sie werden in der Fischzucht, als Pflanzenschutzmittel, als Unkrautvernichtung und bei der  Nagetier-Bekämpfung angewendet. Bei so vielfältiger Verwendung kann man sich vorstellen, wie lange es dauert, bis die PCP-haltigen Stoffe, die wirklich gebannt sind. Die häufigste Ursache bei Müdigkeit und Kopfschmerzen sind aber die Lösemittel, die oftmals in hoher Konzentration besonders durch synthetische Materialien in Innenräumen zu messen sind. Diese findet man in Schädlingsbekämpfungsmittel für Holz und Schutzlasuren, die auch in Innenräumen angewendet werden. Auch an Möbeln und Türrahmen aus Holz lassen diese sich nachweisen.

 

Leiden Sie oder Ihre Kinder möglicherweise an starken Kopfschmerzen? Plagen Sie ständige Müdigkeit. Eine Raumluftbelastung ist heut zu Tage nichts Ungewöhnliches. Ständige Abgeschlagenheit ist hinderlich, wenn man versucht zu arbeiten oder sich Zuhause vom Alltag zu erholen. Die Geruchbelastung ist ein weiterer Störfaktor, den Sie leicht umgehen können. Richtiges Lüften kann die Luftqualität zumindest zeitweise verbessern. Oftmals ist es aber so, dass man die Quelle dieser Belastung erst ausfindig machen muss, bevor weitere Maßnahmen ergriffen werden können. Ist dies nicht möglich, gibt es andere Wege gegen die Beschwerden anzugehen. Eine Raumluftanalyse zum Beispiel, ist eine Möglichkeit. Personen, die Ihre Arbeitszeit in Büros verbringen, können auch gesundheitliche Beeinträchtigungen durch eine schlechte Büroluftqualität erleiden. Bei der Vermutung, dass man durch die Büroluft krank wird, sollten weitergehende Maßnahmen eingeleitet werden. Büroluftanalysen oder eventuell Gutachter/Sachverständige wären hier angeraten.

 

Mit einer Raumluftanalyse können Sie bestimmte Schadstoffe in der Raumluft erkennen. Diese könnten möglicherweise die wahre Ursache der Beschwerden aufdecken. Diese kann bestimmte Wohngifte untersuchen. Sie erhalten wertvolles Infomaterial, dass Ihnen wegweisend dabei helfen soll, die schuldige Quelle des Schmerzes ausfindig zu machen. Gerne sind wir für Sie telefonisch zu erreichen um Ihnen beim Verstehen des Ergebnisses weiterzuhelfen.

 

Im folgenden Kapitel können Sie erfahren, welche Raumluftanalyse für welche Wohngifte genutzt werden kann. Welche Schadstoffmessungen in Innenräumen Sie durchführen können, können Sie hier einsehen!