Büro Luft Kopfschmerzen

Büro Luft KopfschmerzenWas tun bei trockener Luft im Büro?

Ist die Luft im Büro zu trocken, wird dies von den meisten Angestellten als sehr unangenehm empfunden. Die Schleimhäute brauchen die Luftfeuchtigkeit, um ihre normale Funktion aufrechterhalten zu können. Ist auf Dauer die Luft im Büro zu trocken, reagiert der Körper mit Augenbrennen, trockener Nase und Haut oder Schluckbeschwerden.

Treten häufig Kopfschmerzen im Büro auf, ist dies oft auch auf schlechte Luft zurückzuführen. Sind die Schleimhäute durch die trockene Luft im Büro gereizt, nimmt die Häufigkeit von Infektionskrankheiten zu. Dies ist vor allem im Winter ein häufiges Problem, da dann die Luft im Büro von der Heizung aufgewärmt und dadurch trocken wird.

Für das körperliche Wohlbefinden ist eine Luftfeuchtigkeit von 40 bis 60 Prozent optimal. Mit einem speziellen Messgerät, einem Hygrometer, kann die Luftfeuchtigkeit gemessen werden, wenn der Verdacht besteht, dass die Luft im Büro zu trocken ist. Ist dies der Fall, kann ein Luftbefeuchter Abhilfe schaffen. Dieser sollte jedoch regelmäßig professionell gewartet werden. Auch eine ausreichend hohe Flüssigkeitsaufnahme von mindestens zwei Litern Wasser oder ungesüßtem Tee täglich hilft.


Trockene Luft im Büro nicht immer Ursache für Beschwerden

Gesundheitsbeschwerden wie Augenbrennen, Kopfschmerzen oder eine trockene Nase werden jedoch nicht immer durch zu trockene Luft im Büro ausgelöst. Es können auch Schadstoffe, die sich in der Raumluft befinden, die Ursache sein. Giftige oder reizende Chemikalien können aus vielen Einrichtungsgegenständen und Produkten des Alltagsgebrauchs ausgasen und dem Körper Probleme bereiten.

Bekannte Chemikalien, die in der Luft im Büro vorkommen und zu Kopfschmerzen, Augenbrennen und einer trockenen Nase führen können, sind z.B. Formaldehyd, Biozide wie Lindan oder PCP oder Tetrachlorethen. Auch Allergene wie Hausstaub oder Schimmelsporen, Bakterien und Feinstaub in der Luft des Büros können Augenbrennen und das Gefühl einer trockenen Nase auslösen.


Im Verdachtsfall können mit einer Luftanalyse Schadstoffe identifiziert und ihre Konzentration in der Luft gemessen werden. Dies kann helfen, der Ursache für Symptome wie Kopfschmerzen, Augenbrennen oder trockene Nase auf den Grund zu gehen und Emissionsquellen aus dem Raum zu entfernen.

  1. Büroluftanalyse Standard

    Büroluftanalyse Standard

    118,00 €
    inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten

    Aufgrund ihrer Nutzung sind Büroräume häufig mit Schadstoffen belastet. Dies kann im schlimmsten Fall zu einer störenden Geruchsbelästigung, aber auch zu unspezifischen Gesundheitsbeschwerden wie Kopfschmerzen, Schleimhautreizungen, Müdigkeit und Konzentrationsstörungen führen. Einige der kritischen Substanzen stehen auch im Verdacht krebserregend und erbgutverändernd zu wirken.


    Mit der Büroluftanalyse Standard können Sie die Raumluft auf die Schadstoffe testen, die häufig im Büro vorkommen. Die Auswertung umfasst eine umfangreiche Darstellung aller untersuchten Substanzen mit kurzer Erklärung sowie einen mehrseitigen Anhang mit weiterführenden Informationen zur Analyse und zu Abhilfemaßnahmen bei erhöhten Schadstoffkonzentrationen.

    Erfahren Sie mehr
  2. Büro Raumluftmessung Premium

    Büro Raumluftmessung Premium

    158,00 €
    inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten

    Diese Büro Raumluftmessung untersucht den Innenraum auf relevante leichtflüchtige Luftgifte (VOC) und stellt in unserem Analyse-Portfolio unsere beliebteste Raumluftmessung fürs Büro dar. Die untersuchten Werte sind anhand von Empfehlungen des Umweltbundesamt konzipiert worden. Diese Premium Raumluftmessung kann Sie unterstützen, Ursachen für gesundheitliche Beschwerden oder störende Gerüche ausfindig zu machen.

    Erfahren Sie mehr
  3. Raumluftmessung Büro Plus

    Raumluftmessung Büro Plus

    289,00 €
    inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten

    Sie sind unsicher, welche Schadstoffe sich in Ihrem Büro befinden können? Wählen Sie die Raumluftmessung Büro Plus und ermitteln Sie eine große Bandbreite an leichtflüchtigen und schwerflüchtigen Luftgiften. Lassen Sie über 100 Werte in Ihrer Büroluft messen. Die Plus-Analyse bietet hier eine der umfangreichsten Büroluftmessungen.

    Erfahren Sie mehr