Büroluftanalyse Standard

Verfügbarkeit: sofort lieferbar

118,00 €
inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten

Kurzübersicht

Aufgrund ihrer Nutzung sind Büroräume häufig mit Schadstoffen belastet. Dies kann im schlimmsten Fall zu einer störenden Geruchsbelästigung, aber auch zu unspezifischen Gesundheitsbeschwerden wie Kopfschmerzen, Schleimhautreizungen, Müdigkeit und Konzentrationsstörungen führen. Einige der kritischen Substanzen stehen auch im Verdacht krebserregend und erbgutverändernd zu wirken.


Mit der Büroluftanalyse Standard können Sie die Raumluft auf die Schadstoffe testen, die häufig im Büro vorkommen. Die Auswertung umfasst eine umfangreiche Darstellung aller untersuchten Substanzen mit kurzer Erklärung sowie einen mehrseitigen Anhang mit weiterführenden Informationen zur Analyse und zu Abhilfemaßnahmen bei erhöhten Schadstoffkonzentrationen.

Büroluftanalyse Standard

Klicken Sie doppelt auf das obere Bild, um es im voller Größe zu sehen

Verkleinern
Vergrößern

Mehr Ansichten

Details

Wozu die Büroluftanalyse Standard?

Schadstoffwerte in der Luft von Büroräumen sind häufig erhöht. Dies liegt oftmals an flüchtigen organischen Verbindungen (Volatile Organic Compounds = VOC), die gas- oder dampfförmig in der Luft vorkommen. Die Stoffe können besonders bei empfindlichen Personen unterschiedliche Krankheitssymptome auslösen, die jedoch von Mensch zu Mensch verschieden ausfallen. Oftmals werden sie daher unterschätzt bzw. Betroffene nicht ernst genommen. Auch der Gang zum Arzt hilft unter Umständen erst nicht weiter, da es keine körperliche Ursache für die Beschwerden gibt.

Mit der Büroluftanalyse Standard ist es möglich, die Raumluft im Büro auf Schadstoffe zu testen.

Dabei liegt der Fokus auf 32 leichtflüchtigen Substanzen, die besonders häufig in Büros gefunden werden. Es handelt sich um Substanzen aus den Stoffgruppen Alkane und Cycloalkane, Aldehyde, aliphatische und aromatische Kohlenwasserstoffe, Alkohole, Ester, halogenierte aliphatische und halogenierte aromatische Kohlenwasserstoffe, Ketone und Terpene.

Die folgenden Produkte können VOC enthalten und somit für eine erhöhte Schadstoffkonzentration in der Luft des Büros verantwortlich sein:

  • Zigarettenrauch
  • Lösemittel in Klebern, Lacken, Polituren und Farben
  • Drucker
  • Reinigungs- und Desinfektionsmittel
  • Parfum, Lufterfrischer und Toilettensteine
  • Kunststoffe, z.B. Monitor- und Druckergehäuse
  • Kraftstoffe (Eintrag von außen)
  • Holz und Holzwerkstoffe, z.B. in Möbeln oder Bodenbelägen

 

Das Test-Kit beinhaltet:

1 Aktivkohle-Röhrchen im Transportfläschchen
1 Anleitung
1 Erfassungsbogen
1 etikettierter Karton

Die Kosten der Analyse im spezialisierten Labor und das Versenden des Testergebnisses sind bereits im Preis enthalten!

 

So einfach testen Sie die Raumluft im Büro

Schritt 1

Um die Raumluft im Büro zu testen, führen Sie die Probenahme mithilfe des Passivsammlers durch. Die beiligende, bebilderte Anleitung sagt Ihnen, wie Sie dabei vorgehen. Sie benötigen keinerlei Vorkenntnisse.

Schritt 2

Eine bereits etikettierte Kartonage ist Bestandteil des Analyse-Sets. Sie müssen nur noch ein Versandunternehmen wählen und die Probe an die angegebene Adresse des Labors senden, wo Ihre Probe professionell analysiert wird.

Schritt 3

Die Auswertung der Büroluftanalyse Standard erhalten Sie bequem per Post oder Mail. Bei Fragen zum Ergebnis, kontaktieren Sie gerne unser freundliches Serviceteam telefonisch, per Fax, Post oder E-Mail.

 

So sieht das Ergebnis aus

Ihre Probe aus dem Büro wird im spezialisierten Labor auf relevante Schadstoffe getestet. Auf Grundlage dessen wird eine individuelle Auswertung erstellt, die die Messwerte aller untersuchten Parameter einzeln grafisch darstellt und durch kurze, verständliche Erläuterungstexte erklärt. Die Bewertung stützt sich auf statistisch erhobene Vergleichswerte für die Innenraumluft. Die Auflistung der Einzelparamater wird durch die Errechnung der Summe aller Einzelstoffe (Total Volatile Organic Compounds =  TVOC) ergänzt, um einen besseren Überblick über die Lufthygiene zu bekommen.

Falls Sie weitere Informationen benötigen, finden Sie diese im mehrseitigen Anhang, der vertiefend und erklärend auf die einzelnen Stoffgruppen sowie die gesundheitliche Auswirkungen der Luftschadstoffe eingeht und praktische Tipps zur Verbesserung der Raumluft im Büro gibt.

 

Einzelparameter

1,1-Trichlorethan, 1,2-Dichlorethan, 1,2-Dichlorpropan, 1,4-Dichlorbenzol, 2,2,2-Trimethylpentan (Isooktan), 2,4-Dimethylpentan, 2-Butanon, 2-Propanol (Isopropanol), Aceton (Propanon), alpha- und beta-Pinen, Benzol, Dichlormethan, D-Limonen, Ethylacetat, Ethylbenzol, Ethyltoluol, Heptan, Methylisobutylketon (MIBK), n-Butylacetat, n-Decan bis n-Hexadecan, n-Hexan, n-Nonan, n-Octan, Nonanal und Decanal, Styrol, Tetrachlorethylen (Per), Tetrachlorkohlenstoff (Tetrachlormethan), Toluol, Trichlorethylen, Trichlormethan (Chloroform), Trimethylbenzol, Xylol. 

Zusatzinformation

Lieferzeit 2-3 Tage
Preis 118,00 €

Produktschlagworte

Benutzen Sie Leerzeichen um Schlagworte zu trennen. Benutzen Sie (') für Phrasen.